parent nodes: Katharina_II | Paul_I | Personen

Caspar_von_Saldern



* 11. Juli 1711 in Apenrade
† 31. Oktober 1786 in Schierensee
Beigesetzt ist von Saldern in Bordesholm.

Caspar_von_Saldern studierte ab 1724 in Kiel + Göttingen Jura.
Ab 1736 Politiker in herzoglich-holsteinischen, dänischen und russischen Diensten. (Paul_I.)


Gebaeude:
1745 ließ er ein neues Amthaus für das Amt Neumünster errichten.
1768 kaufte Saldern das „Blomsche Freihaus" in der Flaemische_Strasse_21.
1770 wurde das Haus durch Ernst Georg Ernst_Georg_Sonnin und Johann_Adam_Richter
im Louis-Seize Stil umgebaut und aufwendig ausgestattet.